Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1988 - 

Zugang zu Netzwerk-Spezifikationen des LAN-ManagersX:

Abkommen zwischen X/Open und Microsoft

ASCHHEIM-DORNACH (CW) - Die X/Open-Gruppe und die Microsoft-Corporation haben in diesen Tagen ein Abkommen unterzeichnet, das X/Open die Spezifikationen des Microsoft-LAN-Managers für Unix beziehungsweise den LAN-Manager/X zugänglich macht.

Die Vereinbarung mit dem Zusammenschluß führender Hersteller zur Entwicklung offener Systeme sieht vor, diese Spezifikationen in zukünftigen Ausgaben des "X/Open Portability Guide" zu veröffentlichen. Die Publizierung der LAN-Manager/X-Spezifikationen für die Protokolle und die Applikations-Programmierschnittstellen sollen sicherstellen, daß die Computerindustrie zuverlässige Spezifikationen für Implementations- und Portierungszwecke erhält. Der LAN-Manager/X wird von Hewlett-Packard und Microsoft gemeinsam entwickelt.

Geoff Morris, Präsident und Chief Executive Officer von X/Open, meint zu dem mit Microsoft geschlossenen Abkommen, daß "der Markt sich an den Industrie-Führern orientiert, damit weniger Konfusion herrscht und eine Entwicklungsrichtung vorgegeben wird".

Christian Wedell, Geschäftsführer der deutschen Microsoft GmbH, vertritt die Auffassung, daß Microsoft mit der Lizenzierung der LAN-Manager-Spezifikationen an die X/Open-Gruppe seine positive Einstellung gegenüber offenen Systemen erneut deutlich gemacht habe. Die Möglichkeit, PCs mit den beiden wichtigen Server-Plattformen MS-OS/2 und Unix zu verbinden, sei von großer Wichtigkeit für die Industrie.

Der LAN-Manager für Unix ist eine auf diesem Betriebssystem laufende Server-Software für lokale Netzwerke, die kompatibel mit dem MS-OS/2-Manager sein wird. Die Kombination von MS-OS/2-LAN-Manager und LAN-Manager/X schafft einen Standard und bietet einen zuverlässigen Weg, LAN-Serviceleistungen auf PC-Workstations verfügbar zu machen. Ein PC, der mit der LAN-Manager-Software arbeitet, wird in der Lage sein, einen transparenten Zugriff sowohl auf Unix als auch auf MS-OS/2-gestützte Server zu bieten. Der LAN-Manager kann darüber hinaus direkt Netzwerk-Software nutzbar machen, die bereits im Unix-Markt verbreitet ist, wie zum Beispiel die TCP/IP- und ISO-Protokolle.