Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.09.2013 - 

Gadget des Tages

Able-HD - Zweitmonitor für Unterwegs

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Das Kickstarter-Projekt Able-HD wirbt für einen neuen superleichten Bildschirm für Tablets und Notebooks zum Mitnehmen. Das Gerät hat zwar Verbesserungspotential, die Idee überzeugt aber für den mobilen Einsatz.

In den meisten Büroräumen stehen heute zwei bis drei Monitore auf dem Schreibtisch. Egal welche Berufsgruppe - viele wollen den Vorteil mehrere Bildschirme nicht vermissen. Befindet man sich allerdings auf Geschäftsreise, ist dieser "Luxus" nicht möglich - außer der Zusatzmonitor passt in Rucksack oder Aktentasche.

Leichter als ein iPad

Die Macher des Startups SFGroup entwickelten daher mit Able-HD einen extrem dünnen 17-Zoll-LED-Monitor, der zusammen mit einem speziellen Adapter weniger als ein iPad (unter 700 Gramm) wiegen sollen. Die Crowdfunder sind von der Idee überzeugt und unterstützen das Projekt bereits mit fast 65.000 US-Dollar, das Minimalziel lag bei 5.000 US-Dollar. Ein Grund dürfte der niedrige Preis sein: Monitor und Zusatzmodul kosten weniger als 150 US-Dollar (rund 112 Euro).

Bei Able-HD handelt es sich zunächst einmal um einen "nackten" Monitor mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel (1080p). Dabei wurde die Verkleidung des Display komplett weggelassen, die Elektronik wanderte in einen speziellen Adapter. Dieser bietet neben einer HDMI-Schnittstelle auch Anschlüsse für DVI-, VGA- sowie Audio In/Out-Kabel und eine Aufnahme für ein Universal-Ladegerät. Für den nötigen Halt des Displays sorgt der Ständer "Tri-Stand", der im Paket mit Monitor und Adapter erhältlich ist.

Das vorgestellte Gerät befindet sich noch in der Beta-Phase, weshalb der Adapter aktuell noch unverkleidet ist und stark selbstgebastelt aussieht. Nach Angaben der Entwickler ist Able-HD aber voll einsatzfähig. So bietet das Gadget bereits ein Menü, mit dem sich beispielsweise Helligkeit und Kontrast steuern lassen.

Weiterentwicklung geplant

Wird das Crowdfunding-Projekt am 5. September erfolgreich beendet, wollen die Entwickler das mobile Gerät für die Massenproduktion optimieren. Hierfür sucht das Entwickler-Team derzeit einen Produzenten in China, Taiwan oder Korea - der für Oktober geplante Versand erfolgt über ein Partnerunternehmen in Hongkong.

Drei Punkte stehen bei der Weiterentwicklung im Fokus: Zum einen soll der Adapter mit einem Gehäuse ausgestattet werden und auch der Monitor selbst braucht Schutz, um etwa Schäden beim Transport zu vermeiden. Zudem funktioniert der Monitor derzeit nur über eine externe Stromquelle. Die Entwickler wollen herausfinden, ob sich die Stromversorgung beispielsweise über ein USB-Kabel realisieren lässt. Schließlich denkt das Team schon weiter und möchte ein Able-HD-Set produzieren, dass die Nutzung von bis zu vier Monitoren erlaubt.

Das Projekt bietet also noch Raum für Verbesserungen. Wen die Idee dennoch überzeugt, kann bei Kickstarter oder auf der Website von Able-HD weitere Informationen nachlesen. Aktuell sind nur noch zwei verschiedene Varianten auf der Crowdfunding-Plattform erhältlich: Ein Paket mit LED-Display (17 oder 18 Zoll) samt Adapter und Ständer für 134 US-Dollar (rund 100 Euro). Wer 20 US-Dollar (rund 15 Euro) mehr ausgeben möchte, kann zudem einen größeren oder kleineren Monitor auswählen.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!