01.03.2012 - 

6 Tipps von Bitkom

Abo-Fallen entgehen

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig. In seiner Freizeit liest und hört er Bücher aus Wissenschaft, Technik und Geschichte - wohl ein Überbleibsel seines Studiums der Naturwissenschaften und von Geschichte als Abiturfach.
Email:
Connect:
Bitkom begrüßt das neue Gesetz gegen Kostenfallen im Internet. Wie man unerwünschten kostenpflichtige Abonnements aus dem Wege geht, das erklärt der Branchenverband in seinem Ratgeber:

Wie man unerwünschten kostenpflichtige Abonnements aus dem Wege geht, das erklärt der Branchenverband Bitkom in seinem Ratgeber:

Der Branchenverband Bitkom begrüßt das neue Gesetz gegen Kostenfallen im Internet. Es war dringend notwendig, dass Politik gegen Internet-Betrüger vorgeht. "Wir müssen das Vertrauen im Web stärken", meint BitkomHauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Verbraucher bei Online-Bestellungen ausdrücklich auf die Kostenpflicht hingewiesen werden und auf einen entsprechend beschrifteten Knopf drücken müssen, ehe es zum Vertragsabschluss kommt.

Viele Kunden laufen unwissentlich in Abo-Fallen rein
Viele Kunden laufen unwissentlich in Abo-Fallen rein
Foto:

Darin sieh der Branchenverband eine Chance, gegen so genannte Abo-Fallen im Web vorzugehen. Immer wieder versuchen nämlich Betrüger, mit vermeintlichen Gratis-Inhalten abzukassieren. Sie schieben Besuchern, die sich auf ihren Seiten registrieren, im Kleingedruckten kostenpflichtige Abonnements unter. Solche Seiten locken mit Unterhaltung, Tipps oder Produkten zum Nulltarif - von Witzen über Hausaufgabenhilfen bis hin zu angeblicher Gratis-Software. "Internetnutzer können sich vor Abo-Fallen in den meisten Fällen wirksam schützen", betont Rohleder. "Am besten beugt man vor, indem man ohne triftigen Grund keine Kontakt- oder Zahlungsdaten angibt, dubiose Angebote grundsätzlich meidet und im Zweifel das Kleingedruckte liest."

Wie man derartigen Kostenfallen aus dem Weg geht, und was Reseller Kunden empfehlen können, die von dubiosen E-Commerce-Anbietern zur Kasse gebeten werden, das schildert Bitkom in sechs Ratschlägen:

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!