Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.04.1983 - 

Drei auf einen Streich:

Abschlüsse für ITS-100

BASEL (sg) - Aus dem unlängst für die Maschinenindustrie der Schweiz verabschiedeten Impulsprogramm des Bundes, hat die auf Softwareentwicklungen im CAD/ CAM-Bereich spezialisierte CAD-Systems AG den Auftrag zur softwaretechnischen Ausrüstung der drei für eine Subventionierung vorgesehenen Schulen in Bern, Lausanne und Winterthur erhalten.

Zum Einsatz auf 32-Bit-Minis DEC-VAX kommt demnach das von der CAD-Systems AG entwickelte, universelle Softwaresystem ITS- 100. Mit diesem Auftrag erhöhen sich die festen Bestellungen für dieses System auf insgesamt sieben.

Diese Entwicklung, für die ein Team von Technikern verschiedenster Richtungen rund 50 Mannjahre aufgewendet hat, bestätigt die rund 15 Spezialisten beschäftigende CAD-Systems AG in ihrem Engagement für rechnerunterstützte Konstruktionstechnik. Die Gesellschaft sieht das von ihr entwickelte ITS-100 als "zentrale Informationsdrehscheibe".

Als solches enthält es die Funktionen zur eindeutigen Definition, Beschreibung, Änderung und Speicherung des Projektgegenstandes selbst,

sowie eine Vielfalt von Möglichkeiten seiner logischen, textlichen und grafischen Darstellung. Außerdem verfügt die ITS-100-Datenbank über die erforderlichen Schnittstellen für den Informationsaustausch mit dem peripheren Bereich in Prozeßsteuerung und Herstellung (CAM), für technisch-wissenschaftliche Rechnungen (CAE) und die Projektadministration.