Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Newcomer müsser auf einen Platz an der CeBIT-Sonne verzichten:

Abstellgleis Halle 18

18.03.1977

MÜNCHEN - CeBIT '77: Starttermin für manches neue Unternehmen im Markt" - so wirbt die Deutsche Messe - und Ausstellungs-AG Hannover in einer CeBIT-Broschüre für das große Messespektakel vom 20. bis 28. April. Wird das ein "Start ins Abseits? "

Denn eines steht fest: Newcomer werden es in Hannover doppelt schwer haben. Einmal verfolgt sie das (häufig unberechtigte) Vorurteil vieler Besucher, "neu am Markt" sei gleichbedeutend mit "unerfahren". Darüber hinaus müssen sie - und das empfinden die Betroffenen als gravieren der - auf einen "Platz an der CeBIT-Sonne" verzichten. Will heißen: Sie erhalten lediglich einen Standplatz in der weniger attraktiven Halle 18 zugeteilt.

Schon fürchten einige, gar nicht erst aus den Startlöchern herauszukommen. Claus Martens, Geschäftsführer der Digitronic Computersysteme GmbH, sieht sich bereits aufs Abstellgleis geschoben: "Wir fühlen uns als Aussteller zweiter Wahl - mit geringeren Chancen." Ähnlich äußerte sich DFE-Geschäftsführer Peter Frech: "Ohne einen großen Namen wird man kaum zu einem Stand in Halle 1 kommen."

Womit Frech gar nicht so unrecht haben könnte: Die Messe - und Ausstellungs-AG schließt mit den Ausstellern in Halle 1 zwei- bis dreijährige Mietverträge ab, die in der Regel- nach Ablauf der Frist - zu 99 Prozent wieder verlängert werden; denn, so Johannes Bartsch von der Presseabteilung der Messe- und Ausstellungs-AG: "Wir können es uns- auch aus kaufmännischen Gründen - nicht leisten, einen bedeutenden Hersteller zu verlieren. "

So bleibt für die "weniger Bedeutenden" nur die stille Hoffnung auf den Konkurs eines Halle-1-Ausstellers. Oder sollten manchmal auch Beziehungen helfen?

Wie dem auch sei; die Messeleitung sieht in Halle 18 gar kein Abstellgleis - im Gegenteil: "Dort ist es schön ruhig, nicht so hektisch-richtig human. " sf