Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


21.02.2006

Abudaco räumt SAP BW auf

Das Tool von Data Village hilft beim Konsolidieren von Informationenim "Business Information Warehouse" (BW).

Mit Hilfe der Software "Abudaco" von der deutschen Softwarefirma Data Village können SAP-Anwender Daten im Business Information Warehouse konsolidieren. Laut Hersteller richtet sich das Tool an Unternehmen, die beispielsweise damit zu kämpfen haben, dass zahlreiche BW-Einträge über einen Lieferanten nicht in einer einheitlichen Ansicht erscheinen. Abudaco erlaubt es, zusammengehörige Datensätze ausfindig zu machen und zu normalisieren.

Das Produkt lässt sich in BW (ab Version 3.0) integrieren und agiert wie ein Add-on für SAP BI. Zudem ist Abudaco in die Reporting-Funktionen integriert. BW-Berichte reichert die Software um Navigationsattribute an. Der Anwender ist in der Lage, per Mausklick von der Berichtsansicht auf das Abudaco-Frontend zu wechseln, um Zusammenhänge zwischen Datensätzen einzusehen. Auf diese Weise kann er feststellen, warum das Werkzeug bestimmte Einträge zusammengefasst hat. Abudaco wurde in Abap geschrieben, die Benutzeroberfläche stützt sich auf SAPs Business Server Pages. Nach Angaben von Data Village erreicht die Lösung einen Durchsatz von bis zu einer Million Datensätzen pro Stunde.

Data Village bietet derzeit die Module "Lieferantennormalisierung" und "Belegklassifizierung" an. Sie kosten je nach Datenvolumen jeweils zwischen 20000 und 100000 Euro. Laut Anbieter führt ein großer deutscher Energieversorger das Produkt ein.

Mit dem Werkzeug realisiert das Softwarehaus Funktionen, die SAP mit der Netweaver-Komponente "Master Data Management" versprochen hat. (fn)