Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gewinn steigt überproportional


17.10.2003 - 

Accenture-Umsatz wächst nur im Outsourcing-Geschäft

MÜNCHEN (CW) - Dem IT-Dienstleister Accenture gelang es im vierten Geschäftsquartal, Gewinn und Umsatz zu steigern. Vor allem das Outsourcing-Geschäft legte zu.

Ende August schloss der IT-Service- und Beratungskonzern sein viertes Geschäftsquartal mit Einnahmen in Höhe von 3,01 Milliarden Dollar ab. Er legte damit um zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 2,69 Milliarden Dollar zu. Wachsen konnte der IT-Dienstleister ausschließlich im Outsourcing-Geschäft: Hier kletterten die Erlöse gegenüber dem Vorjahresquartal um 41 Prozent auf 1,04 Milliarden Dollar. In Accentures Kerngeschäft Beratung und Systemintegration stagnierten die Einnahmen dagegen bei 1,87 Milliarden Dollar.

Der Quartalsgewinn kletterte verglichen mit dem Umsatz überproportional. Der Nettoprofit belief sich auf 120,5 Millionen Dollar, das ist mehr als das Dreifache des entsprechenden Vorjahreszeitraums (38,1 Millionen Dollar). Damals hatten jedoch Abschreibungen und Investitionsverluste das Ergebnis um 126 Millionen Dollar gedrückt. Außerdem profitierte der IT-Dienstleister aktuell von vorangegangenen Kostensenkungen.

Der Nettogewinn des ebenfalls im August abgeschlossenen Geschäftsjahres 2003 verbesserte sich von 244,9 Millionen Dollar im Vorjahr auf aktuell 498,2 Millionen Dollar. Die Vorjahreszahlen waren allerdings von Investitionsverlusten in Höhe von 321 Millionen Dollar sowie einer Abschreibung über 111 Millionen Dollar geschmälert worden. Nach eigenen Angaben konnte das Unternehmen außerdem im vergangenen Fiskaljahr insgesamt 388 Millionen Dollar einsparen, etwa durch Kostensenkungen oder Schuldentilgung. Accentures Nettoumsatz stieg im Jahresvergleich um zwei Prozent von 11,57 Milliarden auf 11,82 Milliarden Dollar, bei stabilen Umrechnungskursen wären die Einnahmen jedoch um vier Prozent geschrumpft. (mb)