Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.12.1998 - 

Xedia stellt neue Zugangsplattform in Europa vor

Access Point hält in IP-Netzen die Servicequalität aufrecht

MÜNCHEN (pi) - Die Internet-Zugangsplattform "Access Point" sorgt nach Angaben des amerikanischen Herstellers Xedia für eine Servicequalität in IP-Netzen, wie sie für unternehmenskritische Anwendungen erforderlich ist. Die Produkte sind nun auch in Europa erhältlich.

Die Access-Point-Produkte basieren auf der Technik Class Based Queuing (CBQ). CBQ ist eine systemunabhängige Technik zur Klassifizierung und Verwaltung von Netzen. Die Bewertung des Datenverkehrs erfolgt entsprechend einer hierarchischen Klassenstruktur. Ausgehend von der Traffic-Verwaltung des Benutzers organisiert CBQ den Durchsatz über Warteschlangen (Queues).

Internet-Service-Provider (ISPs) und Telefongesellschaften sind so in der Lage, bei Bedarf die Bandbreite des Internet-Zugangs ihrer Kunden zu ändern und in Rechnung zu stellen. Die Nutzung der Zugangsbandbreite läßt sich getrennt nach betrieblichen Abteilungen, Anwendungen und Benutzern messen, kontrollieren und überwachen. Für die Sicherung der Übertragungsrate bei unternehmenskritischen Anwendungen kann der Verwalter Prioritäten vergeben.

Die LAN-to-WAN-Produkte der Access-Point-Familie ermöglichen IP-Routing, Bandbreitenkontrolle, WAN-Zugang sowie Dienste zur Messung des Datenverkehrs auf einer Plattform. Diese unterstützt unter anderem Schnittstellen für E1/E3 Frame Relay, PPP und ATM. Der Einstiegspreis beträgt 7600 britische Pfund.

Die LAN-to-LAN-Produkte sind für Bandbreitenkontrolle, Messung und Überwachung einsetzbar, die Servicelevel-Vereinbarungen in verwalteten Server-Umgebungen oder Routed-Backbone-Netzen mit einer Geschwindigkeit von 10 bis 100 MB/s erfordern. Die Preise beginnen hier bei 3500 Pfund. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0044/1565/733967 erhältlich.