Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1988 - 

Arbeitsplatzrechner aus Taiwan:

Acer bietet Kompakt-AT für Netzeinsatz an

AHRENSBURG (pi) - Einen AT-Rechner des taiwanesischen Herstellers Acer (ehemalig Multitech) im Kleinformat hat die Ce-Tec GmbH. Ahrensburg, auf den Markt gebracht. Er ist in erster Linie als plattenlose Workstation für den Netzeinsatz konzipiert, läßt sich aber auch als Arbeitsplatzrechner einsetzen.

Der Computer ist in den Ausführungen MPC 913 C und MPC 913 F lieferbar, wobei sich das F-Modell durch eine Festplatte mit 30 MB vom C-Modell unterscheidet. Der Prozessor 80286 wird mit einer Taktfrequenz von 12 Megahertz betrieben. Der MPC 913 C verfügt weiterhin über eine Echtzeituhr, einen Kalender und jeweils eine serielle und parallele Schnittstelle.

Der Hauptspeicher mit einer Grundausstattung von 512 KB läßt sich nach Angaben des Herstellers bis auf 1 MB aufrüsten. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein 3?-Zoll Diskettenlaufwerk und eine Tastatur mit getrenntem Cursor- und Numerikblock. Das Gerät unterstützt die Grafikstandards EGA, Hercules und Plantronics Colorplus. Als Monitor dient ein schwarzweißer 14-Zoll-Bildschirm. Der MPC 913 C kostet in der beschriebenen Ausstattung 3700 Mark, mit einer zusätzlichen 30-MB-Platte (MPC 913 F) liegt der Preis bei 5200 Mark. Die Rechner werden ab sofort ausgeliefert.