Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2015 - 

Acer Liquid M220

Acer bringt erstes Smartphone mit Windows Phone 8.1

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Mit dem 89 Euro teuren Liquid M220 bietet Acer ab April erstmals eine Alternative zu den preisgünstigen Lumia-Smartphones von Microsoft. Ob das Gerät die bessere Wahl ist, darf angesichts der Spezifikationen allerdings bezweifelt werden.
Billiger ist schwer: Acer M220
Billiger ist schwer: Acer M220
Foto: Acer

Wer auf der Suche nach einem Einsteiger-Smartphone mit Windows Phone ist, wird aktuell fast nur bei Microsofts Lumia-Geräten fündig. Mit dem Liquid M220 will Acer an dieser Situation ab April etwas ändern. Da das Gerät im direkten Vergleich zu dem Lumia 435 schlechtere Produktmerkmale zum leicht höheren Preis bietet, könnte der (Neu)einstieg der Taiwaner in den Windows-Phone-Bereich allerdings nur ein kurzes Abenteuer bleiben.

Die Rückseite des Acer M220
Die Rückseite des Acer M220
Foto: Acer

Tatsächlich ist die Hardwareausstattung des M220 nicht unbedingt berauschend. Das Windows Phone ist mit einem 4-Zoll- WVGA-Display (480 mal 800 Pixel, 223 PPI) ausstattet und besitzt zwei Kameras mit 5 und 2 Megapixel Auflösung. Im Inneren des Einsteiger-Geräts werkelt ein Qualcomm Snapdragon 200 Dualcore mit 1,2 Ghz, dem 512 MB RAM zur Seite gestellt sind. Der fest eingebaute Speicher beträgt lediglich 4 GB, kann jedoch per MicroSD-Karte erweitert werden. Was das Betriebssystem angeht, läuft das M220 mit Windows Phone 8.1, kann aber Acer zufolge später auf Windows 10 aktualisiert werden. Betrachtet man Details wie die lediglich 512 MB RAM sowie 4 GB interner Speicher, dürfte klar sein, dass trotz des Update-Versprechens von Microsoft nicht alle Windows-10-Smartphones gleich sein können.

Weitere Smartphones und Wearables

Das Smartband Acer Liquid Leap+
Das Smartband Acer Liquid Leap+
Foto: Acer

Daneben kündigte der taiwanische Hersteller im Vorfeld des Mobile World Congress noch eine Reihe weiterer Mobile-Produkte an. So unterstützt die überarbeitete Version des Fitness-Trackers, das Smartband Liquid Leap+ nun Android, iOS und Windows und zeigt etwa Benachrichtigungen von Apps an. Außerdem bietet das rund 100 Euro teure Gerät Funktionen wie einen Schrittzähler oder die Steuerung des Audio-Players auf dem Smartphone und erlaubt - Achtung Sensation - das Wechseln des Armbands.

Einsteiger-Androide: Acer Z220
Einsteiger-Androide: Acer Z220
Foto: Acer

In Acers Gepäck für den MWC befinden sich auch die nächsten Modelle der Smartphone-Einsteigerserie Liquid Z-Series Z220 und Z520 sowie der 5-Zöller Liquid Jade Z.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!