Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1999 - 

Präsentieren an zwei Bildschirmen

Acer bringt mobile Rechner mit USB-Anschluß

AHRENSBURG (CW) - Acer erweitert sein Notebook-Portfolio um die Produktreihen "Travelmate 510" mit Celeron-Prozessoren sowie das Einstiegsmodell in die Pentium-II-Klasse "Travelmate 515".

Alle Modelle verfügen über ein eingebautes 56K-V.90-Modem, eine Universal- Serial-Bus-(USB-) Schnittstelle sowie einen Infrarot-Port. Mit der integrierten Dual-View-Technik lassen sich zwei verschiedene Anwendungen gleichzeitig auf einem internen und einem externen Bildschirm darstellen. Die Rechnerfamilien sind wahlweise mit einem 12,1- oder 13,3-Zoll-LC-Display erhältlich, die über einen 256-Bit-AGP-Grafikbeschleuniger eine Auflösung von bis zu 1024 x 768 Bildpunkten bei 16 Millionen Farben erreichen.

Darüber hinaus bieten die Geräte eine 4,3-GB-Festplatte, einen Arbeitsspeicher bis zu 64 MB, ein Soundblaster-kompatibles Audiosystem, Lautsprecher sowie ein eingebautes Mikrofon. Ab Mitte Mai 1999 sind die ersten Modelle der neuen Serien erhältlich.

Die Preise liegen bei etwa 3000 Mark für die 510T-Geräte und bei 5000 Mark für die 515TE-Modelle.