Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.1993 - 

Unix-Systeme von Altos kommen zum Einsatz

Acer erhaelt den Zuschlag fuer Grossprojekt der Bundesbahn

Acer/Altos soll zunaechst fuer die Bueros und Kantinen der Bundesbahn-Niederlassungen in Stuttgart und Frankfurt Unix-Rechner der Serie 4500, Terminals, Drucker und Kassensysteme liefern. Spaeter, so die Planung, werden im Bereich der Deutschen Bundesbahn weitere zehn Rechner mit etwa 250 Kassensystemen sowie Terminals und Druckern installiert. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf zunaechst vier Millionen Mark, doch Acer rechnet mit einer Ausweitung des Vertrages auf das Gebiet der Deutschen Reichsbahn.

Das Unternehmen konnte sich nach Angaben des Projektverantwortlichen Matthias Rethage gegen so renommierte Wettbewerber wie IBM, Siemens-Nixdorf und Olivetti durchsetzen, weil es Bereitschaft zeigte, die Gesamtverantwortung zu uebernehmen. Zwei Softwarepartner hatten neben einem Warenwirtschafts- und einem Kassenprogramm auch die komplette Finanz- und Anlagenbuchhaltung zur Verfuegung gestellt - und zwar alles unter einer einheitlichen Benutzeroberflaeche.

Positiv duerfte auch die Projektverantwortung Rethages ins Gewicht gefallen sein. Der seit mehr als einem Jahr in Diensten von Acer stehende DV-Spezialist ist der Bundesbahn als Verantwortlicher fuer Grossprojekte nicht unbekannt.