Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.02.2014 - 

Einsteigergerät

Acer Liquid E3 bietet zusätzlichen Blitz für die Frontkamera

Mit Versuchen, sich mit Highend-Geräten auf dem europäischen Markt zu etablieren, scheiterte Acer vor 2 Jahren. Jetzt wirft das Unternehmen mit dem Liquid E3 und dem Liquid Z4 wieder sehr günstige Android-Smartphones auf den Markt. Ein zentrales Feature ist die Kamera: So kommt das Liquid E3 etwa mit einem bislang einzigartigen zusätzlichen Blitz für die Frontkamera.
Acer Liquid E3
Acer Liquid E3
Foto: Acer

Das Acer Liquid E3 soll nur 199 Euro (UVP) kosten. Dafür gibt es ein 4,7 Zoll großes Display in einem schicken Unibody-Gehäuse. Als Antrieb dient ein Quad-Core-Prozessor mit je 1,2 GHz und 1 GB RAM. Als Gewicht gibt der Hersteller 135 Gramm an - inklusive der Hauptkamera mit 13 Megapixel und LED-Blitz und der Frontkamera mit 2 Megapixel und ebenfalls LED-Blitz. Außerdem hebt der Hersteller den besonders schnellen Autofokus und die guten Fotos bei schlechtem Licht hervor. Als Software-Leckerbissen sind die Präsentations-App Snap Note und die Multi-Window-Funktion AcerFloat installiert, auf der Rückseite wartet außerdem der Schnellzugriffs-Button AcerRapid. Das Acer Liquid E3 soll ab April europaweit erhältlich sein.

Acer Liquid Z4
Acer Liquid Z4
Foto: Acer

Eine Nummer günstiger ist das Acer Liquid Z4. Es soll für nur 99 Euro (UVP) erhältlich sein, trotzdem preist der Hersteller seine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz als beste ihrer Klasse an. Möglich machen sollen das fünf statt wie sonst üblich vier Linsen. Das Gerät ist unter 1 Zentimeter dünn und wiegt 130 Gramm, angetrieben wird es von einem auf 1,3 GHz getakteten Dual-Core-Prozessor. Neben der AcerFloat-App wird es vier voreinstellbare Nutzerprofile geben.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!