Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.05.1999 - 

Halbleiter- und USA-Geschäft mit roten Zahlen

Acers Quartalsbilanz ist durchwachsen

MÜNCHEN (CW) - Der taiwanische PC-Hersteller Acer weist für das erste Geschäftsquartal 1999 einen Gewinn von 16 Millionen Dollar aus. Doch die Verantwortlichen üben Selbstkritik. "Unser Profit wird durch Verluste einzelner Abteilungen deutlich beschnitten", kommentiert Vice-President Philip Peng das Ergebnis.

Defizitäre Geschäftseinheiten sind Acer Semiconductor Manufacturing (ASMI) und Acer America. So meldete die Semiconductor-Division einen Verlust von 15,4 Millionen Dollar für das erste Quartal. Für das USA-Geschäft weist Acers Bilanz keinen eigenen Posten aus, doch rechnen die Verantwortlichen für 1999 mit einem Gesamtverlust in diesem Bereich von 20 Millionen Dollar.

Alles in allem blickt die PC-Company aus Fernost der Zukunft jedoch optimistisch entgegen. Die Prognose für die verkauften Stückzahlen im Computergeschäft sagt für 1999 eine Steigerung von 22,5 Prozent voraus. Und in der Halbleiterbranche hofft Acer auf eine Preisstabilisierung und damit geringere Verluste als in den Vorjahren.