Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


21.04.1978

Achtungserfolg für IC

GENF (sg) - Das von ICL nach der Singer-Übernahme entwickelte Nachfolgemodell zum System 10, das interaktive Computersystem ICL 220, mausert sich allmählich zu einem Renner auf dem Schweizer Markt: Bis jetzt wurden von diesem Modell über 75 Anlagen in der Schweiz installiert. Hauptsächliche Kunden sind Klein- und Mittelbetriebe, die leistungsmäßig mit der klassischen MDT nicht mehr auskommen, aber andererseits ihr Budget nicht mit dem Aufbau eines eigenen Programmierstabes belasten wollen.

Ein Beispiel hierzu stellt die für ihre Schreibgeräte weit über die Grenze der Schweiz hinaus bekannte Firma Caran d' ache in Genf dar. Das von ihr bestellte ICL-Modell 220 wird im Rahmen einer Gesamtkonzeption die Fakturierung im Dialog von drei Bildschirmplätzen aus erledigen und darüber hinaus die Lagerkontrolle für Roh- und Fertigmaterialien sowie Monatsstatistiken liefern. Mit diesem Konzept wird eine Batch-Verarbeitung, die bislang im Service erfolgte, abgelöst.