Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Microsoft steigt mit Unternehmenssoftware ins Volumengeschäft ein


21.01.2008 - 

Actebis Peacok konkretisiert Pläne

Wie bereits in der vergangenen Woche gemeldet, benennt Microsoft offiziell seinen Distributionspartner für die neue ERP-Software "Dynamics Entrepreneur Solution".

Actebis Peacock wird als vorerst exklusiver Distributor in Deutschland Microsofts ERP-Lösung für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern an die Reseller vertreiben. Die genauen Details des Distributionsabkommens hat Microsofts Mittelstands-Chef Robert Helgerth am Montag vorgestellt. Die Soester werden die kostenpflichte Support-Hotline der Entrepreneur-Software für Reseller und Endkunden übernehmen. Eine Minute kostet hier 1,99 Euro, es sind aber auch Flatrates für 499 Euro pro Monat bei halbjährlicher Vertragsdauer beziehungsweise von 399 Euro pro Monat möglich, falls der Anwender die Hotline gleich ein Jahr lang in Anspruch nehmen möchte.

Kurz gefasst

Kasten_Text

Darüber hinaus wird Actebis Peacock auch die Reseller schulen, die Microsofts Dynamics Entrepreneur vertreiben möchten. Für bestehende Navision-Partner genügt hier ein eintägiges "Fast Track Training", Neulinge müssen sich einen Tag lang im Setup, in der Softwareinstallation und in der Benutzung des "Install Wizards" unterrichten lassen. Das eigentliche Training zum Funktionsumfang der Applikation dauert drei Tage.

Robert Helgerth, Microsoft, Volker Schwellenberg, Actebis Peacock, und Finn Boysen, Microsoft, (v.l.n.r.) besiegeln den Vertrag.
Robert Helgerth, Microsoft, Volker Schwellenberg, Actebis Peacock, und Finn Boysen, Microsoft, (v.l.n.r.) besiegeln den Vertrag.
Foto:

Diese Aufgaben übernimmt bei Actebis Peacock das Softwareteam der Business Unit "VAD". Es besteht derzeit aus 35 Mitarbeitern und stellt damit fast die Hälfte der Personalstärke der Value-Added-Geschäftseinheit (75 Mitarbeiter). Und dass der Distributor seine Aufgabe als Exklusivvermarkter von "Entrepreneur" ernst nimmt, belegt die Tatsache, dass die Soester gleich fünf Mitarbeiter zu diesem Zweck von Microsoft zu Dynamics-Spezialisten ausbilden ließen - immerhin eine Woche lang.

Mit der eigentlichen Vermarktung der "Entrepreneur Solution" losgehen soll es bereits am 30. Januar in Duisburg. Potenzielle Reseller können sich für diese Veranstaltung über die Website www.microsoft.de/partner/launch-club anmelden. Laut Volker Schwellenberg, Bereichsleiter Produktmarketing bei Actebis Peacock, ist diese reine Partnerveranstaltung bereits zur Hälfte ausgebucht. Microsoft rechnet mit 600 Teilnehmern.

Meinung des Redakteurs

Über die Gründe, warum sich Microsoft für Actebis Peacock als Exklusiv-Distributor der "Dynamics Entrepreneur Solution" entschieden hat, darf spekuliert werden. Die Wahl hätte genauso gut auf Ingram Micro fallen können. Doch die Münchener vertreiben bereits die Konkurrenzprodukte von Lexware. Da wollte Microsoft offenbar auf Nummer sicher gehen und einen Distributor für sich gewinnen, der sich ausschließlich auf die Produkte aus Redmond konzentriert.

Entrepreneur Solution wird 895 Euro pro Nutzer kosten. Maximal fünf Anwender dürfen die Software gleichzeitig nutzen. Sonst muss der Kunde auf Dynamics Navision aufrüsten. Erste Projekte bei niederländischen Kunden haben gezeigt, dass die Software in drei Tagen fertig installiert werden kann.