Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.01.2001

Ad Hoc Meldungen

05.01.2001

Der Aufsichtsrat der Infomatec Integrated Information Systems AG hat Helmut Schiner zum 1. Januar 2001 zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Schiner wird zunächst die Ressorts Marketing und Vertrieb verantworten. Der bisherige Finanzchef Karl Gruns leitet künftig als zweiter Vorstand die Bereiche Finanzen und Personal.

Jürgen Hannappel, seit November dieses Jahres Vorstandsmitglied der Drillisch AG und bis dahin zehn Jahre in leitender Funktion beim Netzbetreiber Mannesmann Mobilfunk tätig, wird durch Beschluss des Aufsichtsrates vom 18. Dezember 2000 zum Vorstandssprecher der Drillisch AG bestellt.

Die Tria Software AG übernimmt mit der Avolon Academy die Trainingsaktivitäten eines IT-Anbieters in Nord- und Mitteldeutschland. Durch die Übernahmen sind die Standorte Hamburg, Düsseldorf, Dresden und Wiesbaden hinzugekommen, wobei letzterer in die Tria IT-Training GmbH, Frankfurt, integriert werden wird.

Bislang war die CE Computer Equipment AG mit 76 Prozent an der Konzerntochter Insiders IM GmbH beteiligt und hat nun ihre Anteile am Unternehmen auf 100 Prozent erhöht. Geplant ist die Umwandlung von Insiders in eine AG. Das Unternehmen bietet Lösungen zur Dokumentenklassifikation und Informationsextraktion.

Die D.Logistics AG und die Flughafen Düsseldorf GmbH haben beschlossen, zum 1. Januar 2001 eine gemeinsame Tochtergesellschaft für den Geschäftsbereich Airport Logistics zu gründen. Beide Partner werden sich mit je 50 Prozent an der Gesellschaft beteiligen, die dann das Frachthandling des Düsseldorfer Flughafens übernehmen wird. Für 2001 Jahr plant das Joint Venture einen Umsatz von elf Millionen Euro.

Die Camelot Tele.communication.online AG hat 51 Prozent des Call-Center-Betreibers Paracelsus übernommen. Paracelsus beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiter und wird im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich einen Umsatz von 1,5 Millionen Euro erwirtschaften.

Mit Wirkung vom 19. Dezember 2000 hat die I:FAO AG den Unternehmensbereich Cabana GmbH ausgegliedert. Die neue Cabana GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen von I:FAO und der Travix GmbH für den Betrieb von Reise-Websites.