Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.03.2001

Ad-hoc-Meldungen

Vor allem aufgrund eines starken vierten Quartals, in dem allein 33 Prozent des Jahresumsatzes erzielt wurden, kann die Bäurer AG, Anbieter für ERP-Lösungen, in ihrem vorläufigen Geschäftsbericht für 2000 insgesamt einen Umsatzzuwachs von 72 Prozent auf 163 Millionen Mark (1999: 94,7 Millionen Mark) ausweisen. Ende Februar 2001 liegt der Umsatz bereits 30 Prozent über den vorjährigen Einnahmen - bei einem Auftragsbestand in Höhe von 30 Millionen Mark.

100 Prozent der Aktien des niederländischen Online-Werbevermarkters Netplus BV will die im selben Bereich tätige Adlink Internet Media AG durch Barzahlung erwerben. Im Gegenzug verpflichteten sich die Aktionäre von Netplus, für einen Teil des Geldes Adlink-Aktien auf dem freien Markt zu kaufen. Der endgültige Kaufpreis richtet sich nach der künftigen Entwicklung von Netplus, das noch in diesem Jahr den Breakeven erreichen will.

Um 140 Prozent, von 1,9 auf 4,5 Millionen Euro, konnte im Jahr 2000 die Wapme Systems AG ihre Gesamtleistung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ausbauen. Geplant war eine Steigerung der Umsätze auf 3,8 Millionen Euro. Das Ebit beträgt minus 2,7 Millionen Euro, das DVFA-Ergebnis minus 1,5 Millionen Euro. Somit beläuft sich das Ergebnis pro Aktie nach DVFA auf minus 0,28 Euro. Für 2001 rechnet der Vorstand mit einer Gesamtleistung von 18,7 Millionen Euro bei 600000 Euro Verlust.

Eine verbindliche Absichtserklärung zur kompletten Übernahme der Schweizer Iconomic Systems SA hat jetzt der Aufsichtsrat der I:fao AG, Produzent von E-Procurement-Software, unterzeichnet. Nach dem Kauf, der in Ifao-Aktien erfolgen wird, soll Iconomic völlig in die Ifao integriert und als deren Schweizer Niederlassung geführt werden. Iconomic wurde 1997 von Forschern des Swiss Federal Institute of Technology gegründet und arbeitet auf dem Gebiet der Artificial Intelligence und der Agententechnologie.

Nachdem bereits Anfang Februar 2001 eine Kapitalerhöhung in Höhe von 6,52 Millionen Euro erfolgte, hat sich die Gauss Interprise AG, Anbieter von Content-Management-Lösungen, eine weitere Finanzspritze von 5,685 Millionen Euro genehmigt. Insgesamt hat man jetzt 20 Millionen Euro flüssig. Damit könne man, so das Unternehmen, die eigene Globalisierungsstrategie erfolgreich fortsetzen.