Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.2000

Ad Hoc Meldungen

Früher als erwartet erreichte die Data Design AG, München, mit einem operativen Gewinn von 900000 Mark im Juni den Breakeven. Im zweiten Geschäftsquartal steigerte der Spezialist für Transaktionssysteme im Internet seinen Umsatz gegenüber dem vorangegangenen Quartal von 3,8 Millionen auf 7,8 Millionen Mark.

Der Datenbankspezialist OAR Consulting AG, Oberursel, übernimmt 51 Prozent der im März gegründeten Cydelion AG, München. Angaben zufolge betreibt das Unternehmen ein Internet-Portal für Produkte und Dienstleistungen aus dem Lifestyle-Bereich und erwartet bis Ende 2001 einen Umsatz von 6,5 Millionen Mark.

Die Leipziger PC-Ware Information Technologies AG hat mit der an der Nasdaq gelisteten Programmers Paradise Inc. eine Absichtserklärung unterzeichnet. Demnach wird PC-Ware noch in diesem Jahr sämtliche europäischen Töchter und Niederlassungen des amerikanischen Softwarespezialisten zu 100 Prozent übernehmen. Die Gesellschaften in den Niederlanden, Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich und England bieten Leistungen rund um das Software-Management an.

Die Venture-Capital-Gesellschaft BMP AG, Berlin, beteiligt sich mit 30 Prozent an dem B-to-B-Startup Work XL AG. Angaben zufolge steht das Unternehmen kurz vor dem Start eines Beschaffungsservice im Internet für kleine und mittlere Unternehmen. Das Angebot soll die Beschaffung von Dienstleistungen, Bürobedarf und IT-Produkten umfassen.

Für 550 Millionen Mark übernimmt die Münchner CE Consumer Electronic AG den US-amerikanischen Konkurrenten SND. Der 1973 gegründete Chip-Handelskonzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 1999 einen Umsatz von 150 Millionen Dollar sowie ein Vorsteuerergebnis in "zweistelliger Millionenhöhe", hieß es. CE ebnet sich damit den Weg nach Südamerika, wo SND rund 2000 Handelspartner hat und im laufenden Jahr einen Umsatz von 70 Millionen Dollar erwartet.

Die Endemann Internet AG plant mit dem Aufbau der Ferien AG Holiday Holding den Einstieg in das Online-Reisegeschäft. Das Unternehmen, an dem Endemann 41 Prozent hält, verspricht günstige Reisen, die ab sechs Wochen vor Antritt gebucht werden können.