Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1985

ADA-Programme für USAF-Standardsysteme

18.10.1985

SCHWALBACH (pi) - Eine Cross Development Software, mit der ADE (Ada Development Environment) Benutzer von Data General künftig ADA-Programme für USAF-Standardsysteme mit 1750A-Prozessoren erstellen können, entwickelt derzeit die Data General Corporation in Zusammenarbeit mit der TLD Systems Ltd. Das Produkt soll etwa ab dem zweiten Quartal 1986 verfügbar sein.

Die Cross Development Software "ADA/1750A" ist eine Weiterentwicklung der ADE-Software von Data General, die sich auf den DG ADA-Compiler stützt - den einzigen vom Verteidigungsministerium dreifach validierten Compiler.

Das neue System wird nach Angaben der Entwickler mit einer breiten Palette von Systemfunktionen ausgerüstet, so zum Beispiel mit einem MIL-STD-1750A-Binder, einer Schnittstelle für ein symbolisches Korrekturprogramm, einem interaktiven 1750A-Simulator, System-Querverweilsfunktionen und einem Laufzeit-Hilfssystem RTSS.

Da der Objektcode mit der Maschinensprache "Jovial J73" kompatibel ist, sei eine Umstellung auf ADA für Jovial-Benutzer einfach, teilen beide Unternehmen mit.