Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Upgrading für VAXMS-User


12.11.1982 - 

Ada zum Kennenlernen

BENSHEIM (pi) - Für VAX/VMS-Anwender hat die Signal Computer Gesellschaft aus Bensheim jetzt das "Telesoft-Ada-Paket" im Vertrieb. Dieses Software-Paket ist identisch mit dem System, das bereits auf dem Motorola 68000-Board für den LSI11Q-Bus läuft.

Benötigt wird für den Einsatz dieses "Ada-Kit" genannten Software-Paketes ein VAX-Prozessor und mindestens ein Megabyte RAM-Speicher. Wie das Bensheimer Unternehmen mitteilt, werden alle VMS-Plattenlaufwerke unterstützt. Pro Benutzer des Ada-Compilers werden ungefähr 1,5 Megabyte Plattenkapazität gefordert. Der Ada-Compiler erzeugt mit Hilfe eines Translators unter VMS ablauffähigen Maschinencode. Das Telesoft-Betriebssystem läuft als VMS-Task und ermöglicht so die Nutzung des Systems durch mehrere Anwender.

Die VAX-Software kostet nach Angaben des Unternehmens aus Bensheim weniger als 30 000 Mark.

Es ist beabsichtigt, den Telesoft-Ada-Compiler im Frühjahr 1983 zur Güteprüfung einzureichen. Unter den aktuellen Bedingungen für den Einsatz dieser neuen Programmiersprache bietet das Unternehmen einen Upgrade-Vertrag an, der die Erweiterung des Ada-Compilers abdeckt, bis Full-Ada verfügbar ist.

Für LSI11-Anwender existiert bei der Gesellschaft eine "Ada zum Kennenlernen"-Paket, das aus der M68000-Platine für den Q-Bus und der Ada-Software besteht und 17 000 Mark kostet.