Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.1997 - 

Maximale Aggregation von 32 Anschlüssen

Adaptec bündelt Bandbreite zu einem virtuellen Netz-Port

Der "Duralink Duo ANA-6922" ist ein Zwei-Port-Fast-Ethernet-Adapter mit einem Speicherpuffer von 12 KB. Er ist für den Server-Einsatz konzipiert und bietet einen maximalen Datendurchsatz von 400 Mbit/s bei gleichzeitiger Fehlertoleranz. Die beiden 10/100-Mbit/s-Autosensing-Ports liefern einen theoretischen Gesamtdurchsatz von 200 Mbit/s beziehungsweise 400 Mbit/s im Full-Duplex-Modus. Die Konfiguration erfolgt automatisch.

Bis zu vier Duralink-Duo-Netzwerkkarten lassen sich in einem Server zu einem virtuellen Netzwerk mit einem Durchsatz von 800 Mbit/s zusammenfassen. Die Karte belegt einen PCI-Slot sowie einen Interrupt und wird mit Treibern für Windows 95/NT, Netware, SCO Unixware/Openware und OS/2 geliefert. Ebenfalls ab August ist die neue Software "Duralink Port Aggregation" (DPA) von Adaptec erhältlich. Sie soll die Bandbreiten der Ports von Standard-Fast-Ethernet-NICs (Network Interface Cards) zu einem einzigen, virtuellen Netzwerk-Port bündeln. So wird eine maximale Aggregation von 32 Ports mit jeweils 100 Mbit/s zu einem Maximaldurchsatz von 3,2 Gbit/s möglich. Für die Zukunft prognostiziert Adaptec damit Datendurchsätze im Multi-Gigabit-Bereich.

Die Port-Aggregation beschränkt sich auf eine Machine-Access-Code-Adresse, wodurch die Konfiguration vereinfacht und das Server-Bridging überflüssig wird. DPA kommt als Software-Upgrade und arbeitet ausschließlich mit Adaptecs Fast-Ethernet-PCI-NICs.

Das Paket aus der Duralink-Duo-Karte und der DPA-Software soll etwa 500 Dollar kosten, die Karte alleine kommt auf 400 Dollar. Der Preis für ein DPA-Software-Upgrade liegt bei 200 Dollar.