Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1993 - 

Version 2.0 von Winnet plus mit Apple-Unterstuetzung

Adapter-Hersteller Cogent liefert kuenftig ueber Distributoren aus

Dazu erweitert Cogent, wie es beim Muenchner Distributor Computer 2000 heisst, den Software-Lieferumfang fuer die Adapterkarten der "E/Master"-Familie um Treiber fuer Novells Unix und SCOs Unix System V.3.2.2 sowie 3.2.4. Die Boards der E/Master-Familie sind fuer Rechner mit ISA-, EISA- und MCA-Architektur erhaeltlich.

Die "E/Master III-EISA" unterstuetzt Computer 2000 zufolge Transferraten bis zu 33 Mbit/s. Mit ihrer 32-Bit-Busarchitektur erreicht die "E/Master III-MCA" eine Uebertragungsgeschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s. Das Multimastering-Feature der E/Master-Boards ermoeglicht den Einsatz mehrerer LAN-Adapter

im Server, wobei jeder ein Netzsegment steuert. Waehrend bei den meisten anderen Adaptern die Performance abnimmt, wenn in einem Server mehrere Adapter installiert sind, erhoeht sich nach Angaben des Muenchner Distributors die Leistung der E/Master III.

Fuer heterogene Netze bietet Cogent mit Winnet plus 2.0 eine Loesung an, die es Anwendern erlaubt, unter Windows und Windows for Workgroups parallel und zeitgleich auf verschiedene Netze zuzugreifen. Damit DOS- oder Windows-Rechner mit einem AFP-Server kommunizieren koennen, unterstuetzt das neue Release auch das Apple-File-Protokoll. Darueber hinaus gehoert zu den Erweiterungen von Winnet plus 2.0 die Unterstuetzung von NFS und TCP/IP durch das PC/TC-Protokoll von FTP-Software und Novells LAN Workplace for DOS.