Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991 - 

Addit Datensysteme GmbH:

Adapterkit "AHA" schließt PCs mit EISA-Bus an Peripherie an

Hostadapter, Platinen und Wechselplatten stellt die Hamburger Addit Datensysteme GmbH vor.

Ein Komplettkit mit der Bezeichnung "AHA 1740" beziehungsweise "1744" hilft Anwendern von PCs mit EISA-Board (EISA = Extended Industrie Standard Architecture) alle Möglichkeiten dieser Architektur zu nutzen. Das Produkt umfaßt einen EISA-Hostadapter,

Konfigurations-Software, jeweils einen Treiber für die Betriebssysteme MS-DOS, OS/2, Novell Netware und SCO Unix sowie ein internes SCSI-Kabel und ein Handbuch. Das Kit kostet insgesamt 1600 Mark. Als SCSI-Lösung für IBM-PCs aus der PS/2-Familie demonstriert das Unternehmen ein vergleichbares Kit mit der Bezeichnung "AHA 1640". In den Modellen 90 und 95 läßt sich das Produkt neben dem bereits vorhandenen SCSI-Adapter von IBM installieren, um beispielsweise Bandlaufwerke oder eine CDROM zu unterstützen. Der Preis für dieses Paket liegt bei 800 Mark.

Als Ergänzung zu bereits installierten Festplatten zeigt Addit außerdem zwei Wechselplattenlaufwerke mit Kapazitäten von 44 und 88 MB. Die Geräte mit der Bezeichnung "SQ 555" und "SQ 5110" haben eine halbe Bauhöhe von 5? Zoll und sind als Einbaugeräte mit SCSI-Schnittstelle konzipiert. Sie lassen sich an PCs von IBM, Kompatible und Apple-Rechner anschließen.

Für das Segment Motherboards stellt Addit neben den bestehenden Boards 386 ISA und 486 ISA neue Platinen des Herstellers Eastern aus. Mittelpunkt ist ein Motherboard 486DX/SX mit einer flexibel einstellbaren Taktfrequenz von 20, 25, 33, 40 und 50 Megahertz.

Im Bereich der Speichertechnologie demonstriert das Unternehmen weiterhin Festplatten für PCs der Serie AT mit einer Speicherkapazität von 80, 120 und 240 MB sowie ein Bandlaufwerk von Tandberg Data mit einem Volumen von 1 GB. +

Informationen: Addit Datensysteme GmbH, Am Stadtrand 35, 2000 Hamburg 70, Telefon 040/693 70 86, Halle 22, Stand D26