Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Thomas Conrad GmbH:

Adaptermodelle für Ethernet und Arcnet in Hülle und Fülle

15.03.1991

Nachdem Thomas-Konrad auf der "Networld" in Boston sein Ethernet-Debüt verkündete, kann der Besucher auch auf der CeBIT bei Komponenten für 802.3 fündig werden. Weitere vorgestellte Produktangebote erstrecken sich auf Arcnet-Netze.

Auf dem CeBIT-Stand der Thomas-Konrad GmbH, Düsseldorf Tochtergesellschaft der gleichnamigen amerikanischen Corporation mit Sitz in Austin/Texas erwarten den Interessenten Adapter und nochmals Adapter. Im Ethernet-Bereich ist zunächst das 16-Bit-Gerät TC5045-T10 zu nennen, das Anbindungs-Möglichkeiten an RJ-45, BNC und AUI bereitstellt. Zu den unterstützten Standards zählen 10Base-T, 10Base-2 und 10Base-5. Als Variante dazu kann das System TC5045-T, ebenfalls ein 16-Bit-Adapter, angesehen werden; er ist mit einem RJ-45-Port ausgestattet und auf die Einbeziehung von 10Base-T-kompatible Netzwerken zugeschnitten. Hinsichtlich eines weiteren Modells mit der Bezeichnung TC5045-T10 nennt Thomas-Conrad als Leistungsmerkmale BNC- und AUI-Support.

Die Adapter mit LED-Anzeige und in Preislagen von 395 bis 449 Dollar werden für File-Server mit der Netware-Version 386, Workstation Driver mit der Spezifikation "Open Data-Link Interface-compliant" (ODI) und File-Server-Driver auf der Basis von Novell-Software angeboten. In Zukunft sollen sich die genannten Versionen auch auf die Network Driver Interface Specification NDIS, den Netware-Requester für OS/2 und TCP/IP-konforme Driver "verstehen". Die Auslieferungen beginnen im ersten Quartal '91.

Seine Arcnet-Produktfamilie ergänzt Thomas-Conrad um eine Reihe von 8-Bit und 16-Bit. Modelle der Serie 6200. Diese Adapter mit Eignung unter anderem für Twisted-Pair- und Koax-Verkabelungen unterstützen Netware, Vines, Powerlan von Performance Technology, Lantastic von Artisoft und verschiedene Implementierungen von Microsofts LAN-Manager. Mit der Verfügbarkeit der Produkte in der Preislage zwischen 199 und 449 Dollar ist im ersten Halbjahr '91 zu rechnen.

Weitere Arcnet-Neuheiten, nach denen man auf der CeBIT Umschau halten kann, stellen der Low-Profile Active Hub TC6520, der Low-Profile Smart Hub TC6251 mit jeweils acht Anschlüssen und der Konzentrator TC5055 mit acht RJ-45- und einem AUI-Port dar.

Informationen: Thomas Conrad GmbH, Wiesenstraße 21, 4000 Düsseldorf 11, Telefon 02 11/5 04 87 81

Halle 12, Stand A48/B47 (A4, A5)