Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1981

Adcomp Datensysteme:Plotten in der Tinte

MÜNCHEN (pi) - Vom Tintenstrahldrucker bis zum Floppy-Speicher reichte Adcomps Messepalette.

Der Tintenstrahl-Plotter und -Drucker XJ 140 schafft mit Druckwegoptimierung rund 300 Zeichen pro Sekunde. Ein integrierter Befehlssatz erleichtert das Plotten von Standardfunktionen wie Achsen, Ellipsen, Gittern oder Symbolen. Verfügbar ist das Gerät mit Schnittstellen wie V.24 IEEE 488 oder Centronics parallel. Die Steuerung des Plotter/Druckers erfolgt über ein Z80-System mit 8 KB RAM und 12 KB-ROM.

Das Floppyspeichersystem AF 104 Z arbeitet mit zwei 8-Zoll-Laufwerken zum Betrieb an CBM-Rechnern. Die Aufzeichnung kann wahlweise im IBM 3741 Code erfolgen.

Informationen: Adcomp Datensysteme GmbH, Horemannstr. 8, 8000 München 19, Tel.: 089/19 40 19.