Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.07.1987 - 

Neue Software agiert in Novell-Netzen:

Adcomp-Utility für LAM-Reportaktivitäten

17.07.1987

MÜNCHEN (pi) - Zum Protokollieren von Netzwerk-Aktivitäten bietet die Adcomp Datensysteme GmbH aus München eine neue Software-Utility an. Das Produkt ist für den Einsatz in Novell-Netzen bestimmt.

Der von dem amerikanischen Softwarehaus Blue Lance entwickelte Sicherheitsmanager mit der Bezeichnung Lantight lädt sich als Assemblerprogramm automatisch in den Hauptspeicher einer Arbeitsstation ein, sobald sich diese in das System eingeloggt hat. Er benötigt 10 Kilobyte Hauptspeicher. Zu dem Paket gehört auch ein Programmteil für den Server, der in C geschrieben und sich in bezug auf die Bedienung an Netware anlehnt. Seine Funktion besteht in der Benutzeroberflächen-Generierung für den Supervisor. Eine spezielle Lantight-Datei führt alle Zugriffe auf Netzwerk-Dateien und Inhaltsverzeichnisse (open, close, create, delete, rename und write beziehungsweise make und remove). Zum Protokollieren der Log-ins und Log-outs steht eine weitere Datei unter der Pflege von Lantight.

Die Utility besitzt zwei Funktionen zur Erzeugung von Berichten, den Netzwerk-Zugriffsreport und den Datei-Aktivitätsreport. Die Berichte haben die Form einer Tabelle. Mit ihrer Hilfe lassen sich Fragen wie beispielsweise" Wer hat nach Büroschluß noch mit dem Netz gearbeitet?" oder "Wer hat sich über eine Remote-Station eingeloggt?" beantworten.

Das Novell-Produkt wird von Adcomp ab dem 1. Juli mit einem deutschen Manual ausgeliefert. Eine deutsche Benutzeroberfläche wird in Kürze fertiggestellt. Da es sich bei Lantight um eine nach Angaben des Münchner Distributors fast unabdingbare Utility handelt, liegt dieses Produkt folgenden Bestellungen gratis bei: Novell-Fileserver, Novell Net-Ware und Starterkits. Der Preis für die Lantight-Software als separates Paket liegt bei 1440 Mark.

Bleu Lance hat den Ausbau dieser Software zu einem kompletten Netzwerk-Management-Tool angekündigt. Bis Ende dieses Jahres werden in fünf Stufen weitere diesem Zweck dienliche Funktionen in die Utility integriert. Der Preis bleibt gleich, jedoch wird Lantight nach der Integration des nächsten Management-Features in LAN-Manager umbenannt.

Informationen: Adcomp Datensysteme GmbH, Olgastraße 15, 8000 München 19, Telefon 089/12 00 50-0.