Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.06.2000 - 

Aktie der Woche

Adera: Einstieg lohnt

Von Stephan Hornung*

Unter der Korrektur bei den Internet-Aktien mußten besonders die skandinavischen Vertreter leiden. Kursrückschläge von 70 bis 80 Prozent waren dabei keine Besonderheit. Zu dieser Gruppe gehörte auch die Internet-Agentur Adera. Trotz einer Kapitalerhöhung und liquiden Mitteln von 40 Millionen Euro fiel der Kurs zuletzt bis auf sechs Euro. Nach einer Bodenbildung und einer äußerst günstigen Bewertung scheint der Zeitpunkt für einen Einstieg gekommen zu sein. Im ersten Quartal 2000 konnte Adera bereits einen Pro-forma-Umsatz von über 20 Millionen Euro erzielen. Nach geringen Verlusten ist für das Gesamtjahr dabei der operative Break-even geplant. Für 2002 strebt das Unternehmen eine Vorsteuermarge von 15 Prozent an. Neben organischen Wachstum fällt die Gesellschaft durch ihre Akquisitionsfreudigkeit auf. Insgesamt sollte die Gruppe in den kommenden Jahren jährlich zwischen 50 und 100 Prozent zulegen können. Besonderer Schwerpunkt liegt bei der Gewinnung von Großkunden aus der "Old Economy". Die Schweden betreuen Firmen wie Volvo, Telia, Compaq, Ericsson, Wallenius Wilhelmsen oder Pfizer. Aktuell ist Adera trotz des hohen Wachstums nur mit etwas mehr als dem zweifachen Umsatz diesen Jahres bewertet. Damit sind die Schweden deutlich niedriger als vergleichbare Wettbewerber am Neuen Markt bewertet und damit ein interessantes Investment.

*Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.