Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.2001 - 

Zweites Quartal verlief zufriedenstellend

Adobe gibt sich verhalten optimistisch

MÜNCHEN (CW) - Mit den jetzt veröffentlichten Ergebnissen für das zweite Quartal zeigte sich Adobe sehr zufrieden. Dennoch rechnet der Softwarehersteller mit einem Ergebnisrückgang im laufenden Jahresviertel.

Eigenen Angaben zufolge erzielte das auf das Grafikgewerbe spezialisierte Unternehmen in den drei Monaten bis zum 1. Juni einen Gewinn vor Sonderfaktoren von 121,5 Millionen Dollar und übertraf damit die Erwartungen der Wallstreet-Analysten. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte Adobe 97 Millionen Dollar verdient. Der Umsatz stieg von 300,1 Millionen Dollar im Vorjahresquartal um 15 Prozent auf 344,1 Millionen Dollar.

"In Anbetracht der schwierigen Wirtschaftslage bin ich mit den aktuellen Geschäftszahlen zufrieden", sagte Adobe-CEO Bruce Chizen. Dennoch rechnet der Manager für das laufende dritte Quartal lediglich mit Umsätzen auf Vorjahresniveau. Grund dafür seien schwache Verkaufszahlen in Nordamerika und Europa sowie eine mögliche Beeinträchtigung des Asien-Geschäfts. Ab dem vierten Quartal soll mit neuen Versionen von mehreren Softwareprodukten das Geschäft voraussichtlich wieder anziehen, hieß es weiter. Konkrete Prognosen wollte Cizen allerdings nicht wagen: "Es wäre wenig vernünftig Genaueres mitzuteilen."