Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.10.2003 - 

Digitaldruck

Adobe und Xerox setzen Standards

MÜNCHEN (CW) - Als strategische Initiative bezeichnen Adobe und Xerox ihre jüngst getroffenen Vereinbarungen, Standards im Workflow digitaler Druckprozesse setzen zu wollen. Letztlich geht es um die durchgängige Integration von Adobe-Techniken wie dem Portable Document Format (PDF), dem Job Definition Format (JDF) für Job-Ticketing, Postscript sowie der Extensible Markup Language (XML) in Produkte der "Xerox Freeflow Digital Workflow Collection". Betroffen ist die "Xerox Digipath Production Software 4.0", die mit Adobe Acrobat gebündelt wird und PDF vom Scan-Vorgang über Editier-, Speicher- und Viewing-Funktionen bis hin zum Druck unterstützt. Auch die für großvolumige Druckproduktionen ausgelegte Xerox-Software "Vipp Thin Printer" nutzt künftig Adobes Acrobat, Destiller und PDF-Bibliotheken. Außerdem planen beide Unternehmen gemeinsame Aktivitäten, um den JDF-Standard mit Hilfe von integrierten Drucklösungen zu forcieren. (ue)