Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1996 - 

Version 4.0 des Präsentationsprogramms

Adobes Persuasion mit Internet-Features

Zu den neuen Funktionen von Persuasion 4.0 zählen der Import von Dateien aus den hauseigenen Pogrammen "Photoshop" und "Illustrator" via Drag and drop, die Unterstützung des Tag Image File Format (Tiff), die Konvertierung von Dateien aus Microsofts "Powerpoint", diverse neue Exportformate, anpaßbare Templates sowie Werkzeuge für Übergangseffekte. Des weiteren wurde das User Interface laut Anbieter den anderen Adobe-Produkten angeglichen, um eine konsistente Benutzerführung zu gewährleisten.

Wie nahezu alle anderen Desktop-Hersteller kann offensichtlich auch Adobe das Internet nicht ignorieren, wenngleich die integrierten Funktionen nicht unverzichtbar erscheinen: Persuasion 4.0 bietet neben Features für das Erstellen eine Auswahl an Optionen für das Verteilen der Präsentationen über das Netz der Netze. Eine neue Technologie erlaubt es zudem, Hyperlinks, Filmsequenzen und Sounds in die eigenen Präsentationen einzubinden. Darüber hinaus lassen sich die im Internet verwendeten Uniforme-Resource-Locator-(URL-)Adressen per Drag and drop einbinden. In jedem Produktpaket befindet sich je eine Version für Macintosh sowie Windows. Darüber hinaus wurden, so der Hersteller aus Unterschleißheim, der "Distiller 3.0", "Acrobat Reader 3.0", "Persua- sion Player", Tutorials, 125 Templates, 500 editierbare Cliparts sowie der "Type Manager" inklusive 20 Schriften integriert.