Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Statements als normale Codierung:


26.09.1980 - 

ADR bringt ein Cobol/IMS

KLOTEN (sg) - Seit mehr als 20 Jahren auf die Entwicklung IBM-kompatibler Systemsoftware spezialisiert und darüber hinaus auch wesentlich an der Entwicklung von ANSI-Cobol beteiligt, mag es nicht weiter überraschen, wenn die ADR, Applied Data Research, Princeton N.J., USA, jetzt mit einem neuen Produkt, dem Cobol/IMS, aufwartet, in dem die in der Vergangenheit gewonnenen Erfahrungen zum Tragen kommen.

Mit Cobol/IMS können nun die von IBMs Information Management System IMS/VS und IMS/OS verlangten Statements als normale Codierung im Applikationsprogramm ausgeführt werden. Erst mit der Programmumwandlung werden sie dann in die vom IMS verlangte Form der Input-/Output- und Work-Bereiche umgesetzt. Indem das Produkt direkt IMS unterstützt, ist es natürlich auch mit dem CICS verwendeten Befehlssatz voll kompatibel.

ADRs Cobol/IMS ermöglicht vor allem der Cobol-Anwendungsprogrammierung Einsparungen an Zeit und Mühe.