Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.2008

ADVA Optical im 4Q von hohen Abschreibungen belastet (zwei)

ADVA Optical weitete den Verlust beim Betriebsergebnis nach IFRS im vierten Quartal auf 23,2 (Vorjahr: 2,9) Mio EUR aus. Zudem bezifferte das Unternehmen den IFRS-Quartalsverlust nach Steuern auf 27,7 Mio EUR, während er im Vorjahr noch 10,4 Mio EUR betrug. Neben dem negativen Betriebsergebnis hätten Steuern von 4,4 Mio EUR zum Quartalsverlust geführt, so ADVA. Der Verlust je Aktie belief sich auf 0,60 (0,23) EUR.

ADVA Optical weitete den Verlust beim Betriebsergebnis nach IFRS im vierten Quartal auf 23,2 (Vorjahr: 2,9) Mio EUR aus. Zudem bezifferte das Unternehmen den IFRS-Quartalsverlust nach Steuern auf 27,7 Mio EUR, während er im Vorjahr noch 10,4 Mio EUR betrug. Neben dem negativen Betriebsergebnis hätten Steuern von 4,4 Mio EUR zum Quartalsverlust geführt, so ADVA. Der Verlust je Aktie belief sich auf 0,60 (0,23) EUR.

Im Gesamtjahr 2007 sank das Proforma-Betriebsergebnis nach IFRS auf 1,8 (13,1) Mio EUR. Der Umsatz stieg um 30,5% auf 192,7 (251,5) Mio EUR. Dieser Anstieg ergab sich hauptsächlich aufgrund der für das ganze Jahr 2007 berücksichtigten Aktivitäten des zugekauften US-Unternehmens Movaz und eines insgesamt bis Q3 2007 soliden Geschäftswachstums.

Im ersten Quartal 2008 erwartet ADVA einen Umsatz zwischen 51 Mio EUR und 55 Mio EUR. Für das Restrukturierungs-Programm plant das Unternehmen die Schließung bestimmter Forschungs- und Entwicklungsstätten sowie den Abbau von 7% der Belegschaft bis zum dritten Quartal.

Dafür sollen einmalige Restrukturierungs-Aufwendungen von etwa 3,0 Mio EUR anfallen. Deshalb rechnet ADVA in den ersten drei Monaten mit einem negativen Proforma-Betriebsergebnis zwischen minus 8% und minus 4% vom Umsatz.

Webseite: http://www.advaoptical.com/ DJG/pia/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.