Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.1989 - 

Wettrennen um den neuen PC-Bus geht weiter

Advanced Logic kündigt EISA-Rechner an

MÜNCHEN (CW) - Den ersten PC mit EISA-Bus will die Advanced Logic Inc., Irvine/Kalifornien, auf den Markt bringen. Der Powercache 4e mit 486er Prozessor und 25 MHz Taktrate soll eine Ergänzung zum Mikrokanal-Rechner Powercache 4 bilden.

Einer Meldung des britischen Informationsdienstes Computergram zufolge verfügen beide PCs über einen 128 KB Cache-Speicher, der den Cycle Mode des 80486er-Prozessors unterstützt.

Das 4e-Modell wird standardmäßig mit 2 MB Hauptspeicher (erweiterbar bis auf 128 MB), einer 1.2 MB Floppy sowie 15 MHz ESDI-Adaptoren mit 32 KB Disk-Cache für 150, 340 oder 640 MB Platten ausgeliefert.

Der Video-Adapter arbeitet mit Auflösungen bis zu 800 mal 600 Pixel und 16 Farben. Ein Graphics Subsystem, welches 8514A-kompatible Non-Interface-Grafik unterstützt und den TI-34010-Grafikprozessor enthält, soll ebenfalls erhältlich sein. Der Powercache 4e in Grundausstattung wird in den USA für zirka 13 000 Dollar verkauft; einen Auslieferungszeitpunkt gab Advanced Logic noch nicht bekannt.