Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1983

ADVOrga nimmt US-Markt unter die Lupe

WILHELMSHAVEN (pi) - Veränderungen in der Informationstecknologie will die ADV/Orga-Research vor allem auf dem amerikanischen Markt beobachten. Die neugegründete Forschungsgruppe des Wilhelmshavener Beratungs- und Softwarehauses möchte auf der Basis dieser Ergebnisse ihren Kunden verläßliche Planungsdaten zur Verfügung stellen und Entscheidungen für das eigene Unternehmen vorbereiten.

Die ersten Studien der Gruppe sollen die Veränderungen der Informationsstrukturen in den Unternehmen durch den Einsatz von Datenbanken, Kommunikationsnetzen und Personal Computern untersuchen. Zu diesem Forschungsobjekt will die "Research-Korona" eine Marktbefragung durchführen. Erste Ergebnisse werden Anfang 1984 erwartet.

Die Untersuchungen sollen unter anderem darüber Aufschluß geben ob der massierte Einsatz von Arbeiteplatzcomputern, wie er derzeit in den USA zu beobachten ist, auch in der Bundesrepublik zum Tragen kommt. Ebenfalls, will die Mannschaft klären, wie das Angebot preisgünstiger Hochleistungsrechner die Unternehmensstrukturen - vom Topmanagement bis zu den einzelnen Arbeitsplätzen in den Fachabteilungen - verändern kann. Die "klassischen" Anwendungsgebiete, wie etwa Finanzbuchhaltung oder Personalwesen, werden vielleicht schon bald ein Schattendasein führen, orakeln die Wilhelmshavener. Schwerpunkte des künftigen Computereinsatzes seien Forschung, Entwicklung, Konstruktion und Fertigung.