Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1987 - 

100prozentige Übernahme bis Jahresende geplant:

AEG erhöht Beteiligung an der GEI

Aachen/Berlin (dow) - Die AEG hat ihre Beteiligung an der Gesellschaft für Elektronische Informationsverarbeitung mbH (GEI) Aachen, auf 75,75 Prozent aufgestockt. Bereits 1981 hatte sich die Daimler-Tochter mit 50 Prozent in das Unternehmen eingekauft.

Die neuerlichen Aktivitäten sind (,n weiterer Schritt hin zur geplanten Integration, der AEG Software-Technik GmbH & Co. KG in das Aachener Unternehmen.

Bis Jahresende soll der Zusammenschluß perfekt sein, teilte ein Sprecher der GEI mit. Bereits jetzt gibt es eine gemeinsame Geschäftsführung beider Unternehmen, wenn auch noch an verschiedenen Orten. Z u r diesjährigen Systems in München werden die Schwesterunternehmen noch unter beiden Firmennamen ihre Produkte gemeinsam auf einem Stand vorstellen. Im kommenden CeBIT will die AEG dann ihr konzerneigenes Systemhaus unter dem Namen GEI präsentieren. Die Belegschaft der bisher voneinander unabhängigen und sogar in Teilbereichen konkurrierenden Unternehmen umfaßt insgesamt etwa 800 Mitarbeiter. Die GEI machte 1986 einen Umsatz von rund 87 Millionen Mark. Das jährliche Wachstum lag in den vergangenen Jahren bei über 20 Prozent. Das 1969 von Absolventen der Technischen Universität Aachen gegründete System- und Softwarehaus beschäftigt heute 450 Mitarbeiter. Unter anderem entwickelte das Unter nehmen für die Deutsche Bundespost 1984 au` der Basis des GEI-Datenbankrechners, gemeinsam mit der Digital Equipment GmbH die BTX-Telefonauskunft.