Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.2001

Änderungen im CW-Index

Ab sofort werden in der Liste der 50 Firmen, die die Berechnungsgrundlage des CW-Index bilden, Ricardo und Entrium nicht mehr berücksichtigt.

Der Grund: Das Hamburger Online-Auktionshaus hat mit der britischen QXL fusioniert. Die Aktien der neuen QXL Ricardo plc. werden nun am Börsenplatz London gehandelt. Lediglich die Wertpapiere der Aktionäre (weniger als fünf Prozent der Anteile), die der Fusion bislang noch nicht zugestimmt haben, werden noch am Neuen Markt gehandelt.

Ebenfalls nicht mehr am Neuen Markt gelistet ist die Aktie von Entrium, da die Direktbank mittlerweile fast vollständig in der italienischen Bankengruppe Bipop-Carire aufgegangen ist, die sich jedoch für das Wachstumssegment der Frankfurter Börse entschieden hat. Seit 27. Dezember 2000 werden dort knapp 1,8 Milliarden Aktien der Bipop gehandelt; vom Aktienvolumen her ist dies somit der größte Wert am Neuen Markt.