Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1985 - 

Sekretärin als Managerin im Vorzimmer:

AFW: Moderne Technik fördert die Karriere

BAD HARZBURG (CW) - Der technische Fortschritt muß kein Job-Killer sein: Für die Chefsekretärin könne er sich im Gegenteil sogar karrierefördernd auswirken.

Böten die neuen Informations- und Kommunikationstechniken doch die Möglichkeit, sich zur Managerin im Vorzimmer zu qualifizieren: Die Technik übernimmt die Routinetätigkeiten, die Sekretärin dagegen höherwertige Aufgaben der Chefentlastung, formuliert die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft e.V. in Bad Harzburg. Wege und Möglichkeiten, diese Chancen zu nutzen, wird die Arbeitstagung für Chefsekretärinnen und Chefassistentinnen "Neue Technologien - neue Chancen für Chefs und Sekretärinnen" zeigen die das Sekretärinnen-Kolleg der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft e. V., Bad Harzburg, vom 10. bis 12. Oktober 1985 im Hotel Handelshof in Essen veranstaltet.

Zu den Referenten gehören unter anderem die Parlamentarierin Herta Däubler-Gmelin, MdB, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, und Werner Dostal, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg.

Zu dem Programm gehören praktische Unterweisungen an Schreibsystemen und Mikrocomputern sowie aktuelle Abendveranstaltungen.

Informationen: Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft e.V., Amsbergstraße 22, 3388 Bad Harzburg 1, Telefon (O 53 22) 7 33 25.