Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.2000 - 

Blick an die Nyse

Agilent: Verkannte Perle im Portfolio

Von Markus Lindermayr*

Am 18. November 1999 wurde Agilent Technologies als Spin-off von Hewlett Packard (HP) erstmalig in New York (Nyse:A) gehandelt. Der Ausgabepreis der Aktien lag bei 30 Dollar. Getragen von gutem Geschäfts- und Börsenumfeld erreichte das Papier einen Höchststand von 162 Dollar. Nachdem sich die Euphorie in der IT-Branche legte, gab der Kurs stark nach und befindet sich aktuell bei rund 68 Dollar. Der Verkauf der bei HP verbliebenen Anteile und die Stagnation in der Medizintechnik-Sparte hatten den Abwärtstrend noch verstärkt. Das Unternehmen kann jedoch über die Bereiche Ultraschalldiagnostik und Kardiologie hinaus ein interessantes Portfolio vorweisen. Die Produkte reichen von der Kommunikationstechnik (Halbleiter und optische Schalter) über Labortechnik bis hin zu "Laborchips". Der Bioanalyser beispielsweise ist ein Chip, der die "Buchstabenfolge" des genetischen Alphabets verschiedener DNA-Stränge vergleichen kann. Beabsichtigt ist zudem die Entwicklung von Chips, die die Aktivitätsmuster (Ein/Aus) von Genen erkennen. Mittels solcher DNA-Chips sind Biotech-Firmen auf der Jagd nach den Geheimnissen der Genetik - der Zukunftsmarkt schlechthin also. Die Agilent-Aktie ist mit dem 3,4-fachen Umsatz und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2001 von 34,7 angemessen bewertet. An schwachen Tagen akkumulieren.* Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.