Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1992 - 

DAT-Drives auch für andere Rechnerwelten

Agora nimmt Sun-kompatible Bandlaufwerke ins Programm

19.06.1992

MÜNCHEN (pi) - Bandlaufwerke für die Sun-Welt sowie DAT-Drives mit integriertem Bandwechsler und standardmäßiger Datenkompression bringen die beiden Hersteller Wangtek und Wangdat heraus. Dies meldet die Münchner Agora Computer Vertriebs GmbH.

Für den Anschluß an Sparc-Rechner von Sun ist die "QIC/SSe"-Produktlinie von Wangtek konzipiert. Dabei handelt es sich um externe 1/4-Zoll-Kassetten-Bandlaufwerke, die je nach Ausführung 150 MB bis 1 GB Daten speichern. Für größer Datenmengen bietet sich die Wangdat-Familie "DAT/SSe" an, die aus den Modellen "DAT 2000 SSe" (2 GB Kapazität) und "DAT 4000 SSe" (4 GB mit eingebauter Datenkompression) besteht.

Die SSe-Varianten werden mit der Backup- und Restore-Software "Networker" - entweder für eine oder fünf Workstations - angeboten, die über die Benutzeroberfläche Open Look verfügt. Durch simultanen Client-Backup lassen sich Daten von mehreren Workstations zu dem Datensicherungs-System leiten. Damit soll die Leistung um 300 Prozent höher sein als bei normalen Unix-Band-Hilfsprogrammen.

Neu im Agora-Angebot sind zudem die 31/2-Zoll-DAT-Laufwerke "3000" und "3200" von Wangdat, die bereits mit integrierter Datenkompressions-Software ausgeliefert werden. Beim Modell 3000 sind in Verbindung mit dem Stac-Kompressions-Chip statt 2 GB bis zu 5 GB möglich. Die 3200-Variante arbeitet mit dem DDS-DC-Kompressionsformat. Dadurch erhöht sich die Speicherkapazität von 4 GB auf 8 GB.

Ferner offeriert Wangdat ein DAT-Laufwerk mit integriertem 51/4-Zoll-Bandwechsler. Der "LD4 Autoloader" speichert zwischen 20 und 32 GB Daten pro Magazin, das aus vier Kassetten mit jeweils einem 90-Meter-Band besteht. Über einen SCSI-Bandadapter gekoppelte Autoload-Einheiten erreichen eine Speicherkapazität zwischen 140 GB und 224 GB. Die Transferrate gibt das Unternehmen mit bis zu 44 MB pro Minute an. Der Zugriff auf einzelne Cartridges erfolgt laut Agora in acht Sekunden. Das Produkt wurde den Angaben zufolge als Alternative zu Speicherlösungen mit hohen Kapazitäten entwickelt und bietet laut Hersteller gegenüber herkömmlichen DAT-Wechslern alle Komponenten in einem Gehäuse vereint.

Durch den Bandzugriff über den SCSI-Befehlssatz kann das Backup-Gerät auf verschiedenen vertikalen Systemplattformen, etwa PCs, DEC-Rechnern, in Sun-Umgebungen und auf IBM-Computern eingesetzt werden. Wie der Münchner Distributor meldet, wird Cheyenne Software das Wangdat-Produkt ab der Version 4.0 ihrer Software "Arcserve" unterstützen.