Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2009

Airbus bekommt bislang 478 Aufträge für A350 XWB

TOULOUSE (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat bislang 478 Bestellungen für das Großraumflugzeug A350 XWB erhalten. Diese Bestellungen seien von 29 Fluglinien vorgenommen worden, teilte die EADS-Tochter am Mittwoch mit.

TOULOUSE (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus hat bislang 478 Bestellungen für das Großraumflugzeug A350 XWB erhalten. Diese Bestellungen seien von 29 Fluglinien vorgenommen worden, teilte die EADS-Tochter am Mittwoch mit.

Airbus begann am Mittwoch mit dem Bau der Endmontagelinie für die A350 XWB. Das Werk ist für die ersten Abschnitte der Endmontage des Flugzeugs vorgesehen, die Verbindung des Rumpfs mit den Tragflächen. Die Flugzeugtests und die Kabinenausstattung werden laut Airbus dann in einer nahe gelegenen Anlage, in der der A330/A340 gefertigt wird, abgeschlossen. Die neue Fertigungsanlage kostet rund 140 Mio EUR und soll im Vollbetrieb mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Der A350 XWB soll nach Airbus-Plänen von 2013 an abheben. Airbus-COO Fabrice Bregier sagte, dass Programm sei auf einem guten Weg, obwohl es sehr herausfordernd sei.

Webseite: http://www.airbus.com DJG/DJN/ncs/jhe Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.