Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.2009

Airbus Deutschland überprüfte von 2005 bis 2007 Mitarbeiterkonten

PARIS (Dow Jones)--Der Flugzeugbauer Airbus hat von 2005 bis 2007 intern Kontodaten seiner Mitarbeiter in Deutschland überprüft. Ziel des damaligen Abgleichs der Kontonummern von Mitarbeitern mit denen von Zulieferern sei die Korruptionsbekämpfung gewesen, teilte die EADS-Tochter am Donnerstag mit.

PARIS (Dow Jones)--Der Flugzeugbauer Airbus hat von 2005 bis 2007 intern Kontodaten seiner Mitarbeiter in Deutschland überprüft. Ziel des damaligen Abgleichs der Kontonummern von Mitarbeitern mit denen von Zulieferern sei die Korruptionsbekämpfung gewesen, teilte die EADS-Tochter am Donnerstag mit.

In keinem Fall sei ein Fehlverhalten festgestellt worden, hieß es. Die Überprüfung noch unter dem ehemaligen Management sei Mitte 2007 beendet worden. Der Datenvergleich sei damals als rechtlich zulässig angesehen worden.

Der Gesamtbetriebsrat von Airbus Deutschland sei über den Vorgang informiert worden. Kurz danach seien auch die Mitarbeiter in einer ordentlichen Betriebsversammlung über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt worden.

Das "Hamburger Abendblatt" hatte am Donnerstag berichtet, dass nach den Datenaffäre bei der Deutschen Bahn und bei der Telekom auch Airbus heimlich flächendeckend Kontodaten seiner Mitarbeiter abgeglichen habe.

Webseite: http://www.airbus.com DJG/pal/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.