Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.03.2010

Airbus erwartet wachsende Flugzeug-Nachfrage aus Lateinamerika

24.03.2010
SANTIAGO (Dow Jones)--In Lateinamerika ansässige Fluglinien werden nach Einschätzung des Flugzeugbauers Airbus 1.683 Maschinen bis 2028 kaufen. Der Marktwert für die Flugzeuge liege bei etwa 163 Mrd USD, sagte Rafael Alonso, bei Airbus Senior Vice President für Lateinamerika und die Karibik. "Es werden mehr und mehr Flugzeuge in der Region benötigt", sagte der Manager. Der Luftverkehr in der Region verdoppele sich etwa alle 15 Jahre, was die Nachfrage nach Flugzeugen antreibe.

SANTIAGO (Dow Jones)--In Lateinamerika ansässige Fluglinien werden nach Einschätzung des Flugzeugbauers Airbus 1.683 Maschinen bis 2028 kaufen. Der Marktwert für die Flugzeuge liege bei etwa 163 Mrd USD, sagte Rafael Alonso, bei Airbus Senior Vice President für Lateinamerika und die Karibik. "Es werden mehr und mehr Flugzeuge in der Region benötigt", sagte der Manager. Der Luftverkehr in der Region verdoppele sich etwa alle 15 Jahre, was die Nachfrage nach Flugzeugen antreibe.

Die große Mehrheit des Bedarfs richte sich nach Passagierflugzeugen. Nur ein kleiner Teil werde auf Cargomaschinen entfallen, erwartet Alonso. Von den neuen Passagierflugzeugen sollten 70% allein wegen der steigenden Nachfrage gekauft werden. Nur die verbleibenden 30% sollten erworben werden, um Flotten zu modernisieren. Airlines in der Region Lateinamerika hätten im Vergleich zu anderen Erdteilen jüngere Flugzeugflotten, sagte der Airbus-Manager.

Webseite: www.airbus.com - Von Carolina Pica, Dow Jones Newswires; +49 (69) 29 72 51 10; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.