Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.05.2008

Airbus liefert Business-Jets für 1,69 Mrd USD an zwei Kunden

GENF (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Airbus hat mit zwei Kunden Verträge über die Lieferung von Business-Jets im Wert von 1,69 Mrd USD unterzeichnet. Wie die Tochtergesellschaft des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns EADS am Dienstag mitteilte, gehen sechs Maschinen in den Mittleren Osten und drei Flugzeuge nach Österreich.

GENF (Dow Jones)--Der Flugzeughersteller Airbus hat mit zwei Kunden Verträge über die Lieferung von Business-Jets im Wert von 1,69 Mrd USD unterzeichnet. Wie die Tochtergesellschaft des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns EADS am Dienstag mitteilte, gehen sechs Maschinen in den Mittleren Osten und drei Flugzeuge nach Österreich.

Mit MAZ Aviation bestellte eine führende Flugzeugleasinggesellschaft des Mittleren Ostens sechs Airbus A350 XWB Prestiges für wohlhabende Privatkunden. Das ist nach Airbus-Angaben der größte Einzelauftrag im Bereich "Corporate Jetliners".

Die Wiener Charter- und Leasinggesellschaft Jetalliance Group bestellte zusätzlich einen Geschäftsflieger von Airbus sowie zwei A318 Elites. Beide Typen basieren auf der A320-Plattform.

Webseite: http://www.airbus.com http://www.eads.com http://www.jet-alliance.com -Von David Pearson, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725 104; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mmr/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.