Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.2008

Airbus optimistisch für Abschluss von Aufträgen aus China

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus ist trotz der Abkühlung der diplomatischen Beziehungen zwischen Frankreich und China optimistisch, mit chinesischen Unternehmen geschlossene vorläufige Verträge zum Abschluss zu bringen. Im November 2007 hatte Airbus einen vorläufigen milliardenschweren Vertrag mit der China Aviation Supplies Import and Export Group Corp sowie der China Southern Airlines Co Ltd über die Lieferung von 160 Flugzeugen geschlossen.

Feste Bestellungen lägen bereits für 140 dieser Flugzeuge vor, sagte ein Sprecher der in Toulouse ansässigen EADS-Tochter am Donnerstag. Französische Medien hatten berichtet, dass der Abschluss bei den verbleibenden vorläufigen Bestellungen für 20 Maschinen verschoben worden sei, da Chinas Premierminister Wen Jiabao einen Staatsbesuch in Frankreich abgesagt hatte.

Mit der Absage machten die Chinesen laut Medienberichten ihrem Unmut darüber Luft, dass sich der französische Ministerpräsident Nicolas Sarkozy im kommenden Monat mit dem Dalai Lama treffen will.

Webseite: http://www.airbus.com DJG/DJN/ncs/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.