Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.2008

Airbus präsentiert Gewerkschaften neue Kostensenkungsmaßnahmen

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus wird den Gewerkschaften an diesem Dienstag neue Maßnahmen zur Kostensenkung und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit präsentieren. Eine Sprecherin der EADS-Tochter sagte auf Anfrage von Dow Jones Newswires, dass der Maßnahmenkatalog Arbeitnehmervertretern noch im Tagesverlauf vorgestellt werden soll. Damit bestätigte sie einen Bericht der französischen Tageszeitung "La Tribune".

PARIS (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus wird den Gewerkschaften an diesem Dienstag neue Maßnahmen zur Kostensenkung und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit präsentieren. Eine Sprecherin der EADS-Tochter sagte auf Anfrage von Dow Jones Newswires, dass der Maßnahmenkatalog Arbeitnehmervertretern noch im Tagesverlauf vorgestellt werden soll. Damit bestätigte sie einen Bericht der französischen Tageszeitung "La Tribune".

Nähere Informationen zu den geplanten Maßnahmen gab die Airbus-Sprecherin mit Verweis auf das französische Arbeitsrecht nicht. Danach dürfen Unternehmen Inhalte von Plänen nicht nennen, die ihre Arbeitnehmer betreffen könnten, bevor diese darüber unterrichtet sind.

Die Maßnahmen des Sparplans "Power8 Plus", ein Programm zusätzlich zum bereits eingeläuteten "Power8"-Plan, waren bereits im Frühjahr angekündigt worden. Power8 Plus soll zusätzliche Einsparungen von 1 Mrd EUR im Jahr 2012 bringen. Branchenkenner erwarten, dass Airbus im Rahmen des neuerlichen Sparprogramms erneut Arbeitsplätze abbaut.

EADS-CEO Louis Gallois hatte im März angekündigt, dass bei der Flugzeug-Tochter Airbus nach weiteren Einsparmöglichkeiten gesucht werde. Airbus solle damit unabhängiger von der Entwicklung des Dollar-Wechselkurses werden, hieß es seinerzeit.

Webseiten: http://www.eads.com http://www.airbus.com DJG/DJN/ncs/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.