Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.2010

Airbus rechnet ab 2011 mit Aufträgen von indischen Airlines

HYDERABAD (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus rechnet ab 2011 mit neuen Aufträgen von indischen Fluggesellschaften. "Wir führen derzeit Gespräche", sagte Airbus-India-President Kiran Rao im Interview mit Dow Jones Newswires.

HYDERABAD (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus rechnet ab 2011 mit neuen Aufträgen von indischen Fluggesellschaften. "Wir führen derzeit Gespräche", sagte Airbus-India-President Kiran Rao im Interview mit Dow Jones Newswires.

Rao erwartet, dass auf Indien in den kommenden vier bis fünf Jahren 10% des weltweiten Konzernumsatzes mit zivilen Flugzeugen entfallen werden. Gegenwärtig sind es zwischen 6% und 7%. Zudem plane Airbus bis 2012 die Zahl ihrer Mitarbeiter in ihrem Technik- und Trainingszentrum in Bangalore von aktuell 140 auf rund 400 zu erhöhen, fügte Rao hinzu.

Die EADS-Tochter ist der größte Flugzeuglieferant im indischen Markt. Zu ihren dortigen Kunden zählt Airbus unter anderem Jet Airways, Kingfisher Airlines und IndiGo Airlines.

Webseite: www.airbus.com -Von Anirban Chowdhury, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ebb/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.