Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.2007

Airbus spricht mit Interessenten über Werksverkäufe

TOULOUSE (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus schreitet beim geplanten Verkauf einiger seiner Produktionswerke voran. "Wir sind in intensiver Diskussion mit verschiedenen Kaufinteressenten", sagte Airbus-Sprecherin Barbara Kracht am Freitag Dow Jones Newswires. Ein Gesprächspartner sei dabei der Flugzeugausrüster Latecoere.

TOULOUSE (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus schreitet beim geplanten Verkauf einiger seiner Produktionswerke voran. "Wir sind in intensiver Diskussion mit verschiedenen Kaufinteressenten", sagte Airbus-Sprecherin Barbara Kracht am Freitag Dow Jones Newswires. Ein Gesprächspartner sei dabei der Flugzeugausrüster Latecoere.

Es sei aber derzeit zu früh zu sagen, welches Werk an welchen Interessenten veräußert werde, sagte Kracht. Aus diesem Grund will sie auch keine Stellung zu einem Bericht der französischen Wirtschaftstageszeitung "Les Echos" (Freitagausgabe) nehmen, wonach Airbus das Werk Meaulte in Nordfrankreich im August an Latecoere verkaufen werde.

In Meaulte werden die Nasen von Airbus-Fliegern hergestellt. Latecoere ist bereits ein industrieller Partner von Airbus.

Die EADS-Tochter Airbus will im Rahmen ihres Restrukturierungsprogrammes "Power8" in der ersten Stufe drei Werke veräußern. Dazu gehören Meaulte, Nordenham (Deutschland) und Teile von Filton (Großbritannien).

Airbus hatte während der Luftfahrtmesse in "Le Bourget" mitgeteilt, dass die potenziellen Käufer in den kommenden Wochen die zur Disposition stehenden Werke besuchen werden.

Webseite: http://www.airbus.com

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.