Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.2007

Airbus will Energieverbrauch bis 2020 um 30% senken

TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus will den Energieverbrauch bis 2020 um 30% und die CO2-Emissionen um 50% senken. Das sagte Airbus-President und -CEO Louis Gallois am Donnerstag in Toulouse. Außerdem versprach er, die von Umweltinitiativen erwarteten Einsparungen in die Forschung umweltfreundlicher Technologien zu investieren.

TOULOUSE (Dow Jones)--Die EADS-Tochter Airbus will den Energieverbrauch bis 2020 um 30% und die CO2-Emissionen um 50% senken. Das sagte Airbus-President und -CEO Louis Gallois am Donnerstag in Toulouse. Außerdem versprach er, die von Umweltinitiativen erwarteten Einsparungen in die Forschung umweltfreundlicher Technologien zu investieren.

Gallois forderte den Luftfahrtsektor sowie Lieferanten und Regierungen auf, seine Vorstellungen für eine ökoeffiziente Luftfahrtindustrie zu teilen. Er regte ein Gipfeltreffen mit hochrangigen Führungskräften der Triebwerks- und Flugzeughersteller an, um die Aufmerksamkeit für dieses Thema zu erhöhen. Als "Nahziel" forderte Gallois, dass die CO2-Emissionen der Luftfahrt bei einem Anteil von 2% der gesamten Emissionen gehalten werden.

Gallois will das Budget für Forschung und Technologie ab 2008 um 25% aufstocken. Damit soll erreicht werden, dass bis 2020 alle neu auf den Markt kommenden Airbus-Flugzeuge 50% weniger CO2 und 80% weniger Stickoxide im Vergleich zum Jahr 2000 produzieren. Dazu wird Airbus auch Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologien auf ihre Eignung für den Bodenbetrieb auf Flughäfen prüfen.

Webseite: http://www.airbus.com

-Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116,

kirsten.bienk@dowjones.com

DJG/kib/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.