Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.2009

Airbus will Produktion 2010 konstant halten

LE BOURGET (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus will seine Produktion bis Ende 2010 konstant halten. Der hohe Auftragsbestand werde dies wahrscheinlich erlauben, obwohl die Zahl der Neuaufträge in diesem Jahr enttäuschend sein werde, sagte Airbus-Verkaufsvorstand John Leahy am Freitag.

LE BOURGET (Dow Jones)--Der europäische Flugzeughersteller Airbus will seine Produktion bis Ende 2010 konstant halten. Der hohe Auftragsbestand werde dies wahrscheinlich erlauben, obwohl die Zahl der Neuaufträge in diesem Jahr enttäuschend sein werde, sagte Airbus-Verkaufsvorstand John Leahy am Freitag.

Airbus werde ihren Produktionsplan für 2010 im weiteren Verlauf dieses Jahres festlegen. Es sei aber offensichtlich das Ziel, die Produktionsrate auf dem gegenwärtigen Niveau zu belassen, sagte Leahy in einem Interview mit Dow Jones Newswires.

Im vergangenen Jahr hatte Airbus 483 Flugzeuge ausgeliefert. Airbus-CEO Tom Enders und andere Manager hatten bereits erklärt, dass der Flugzeugbauer in diesem Jahr ungefähr die gleiche Anzahl an Flugzeugen ausliefern wolle.

Wie der US-Wettbewerber Boeing Co erwartet auch Airbus in diesem Jahr wegen der weltweiten Wirtschaftskrise deutlich weniger Neuaufträge als 2008. Im vergangenen Jahr hatte der europäische Flugzeugbauer 777 Orders erhalten.

Die Tochter der European Aeronautic Defence & Space Co NV (EADS) rechnet für 2009 bislang mit 300 Neuaufträgen. Allerdings könnte die Zahl auch deutlich darunter liegen. In dieser Woche hat Airbus bislang 58 Festbestellungen erhalten. Dadurch steigt die Zahl der Nettoaufträge 2009 nach Stornierungen auf 69.

Webseite: http://www.airbus.com -Von David Pearson, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725-104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.